Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    gejo (44)

  • s Foto

    tom4.7 (45)

  • s Foto

    schmolles (47)

  • s Foto

    westerwaelder (63)

  • s Foto

    Charly54 (64)


Foto

Die serienmäßigen 18" gegen 16" tauschen?


  • Please log in to reply
8 Antworten

#1 stkesseler

stkesseler

    Newbie

  • Einsteiger
  • 3 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Meerbusch
  • Vorname:Stefan

Geschrieben 16.06.2018 - 12:47

Hallo Gemeinde!

Ich denke darüber nach, mir anstelle eines zweiten Felgensatzes für die Winterräder einen Satz Ganzjahresreifen anzuschaffen.
Ich weiß zwar daß viele Leute die Meinung vertreten, daß die Dinger zwar viel können, dafür aber nichts richtig, allerdings habe ich hier bei mir zu Hause (leider...) selten Neuschnee und / oder Glatteis. 

Ich habe natürlich auch den Post von AlpenTim gelesen (SUPER hilfreich - leider kann ich kein Like vergeben??) aber wie gesagt, denke ich, daß ich in unseren Breiten damit gut hinkommen werde.

Allerdings möchte ich lieber eine 16" Felge, damit ich mehr Gummi unter dem Hintern habe, und dann sowas wie einen Grabber oder so - wie gesagt als Ganzjahresreifen.
Frage: Hat jemand mit dieser Konstellation Erfahrungen? Oder gerne eine Anregung für was Anderes? Und was könnte ich für meine "alten" Felgen mit Reifen denn bekommen?
Es ist eine 18" Felge mit einem Brigdestone Turanza 225 55R18 98V mit eine Laufleistung von unter 1000 km.

Ich freue mich auf Tips und Anregungen!

  



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 wjrobby

wjrobby

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.800 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Asbach-Bäumenheim
  • Vorname:Robert

Geschrieben 16.06.2018 - 13:14

:hmmm:

Hallo auch..

Bin mir jetzt grad echt nicht sicher, aber ich meine das 16er bei deinem Modell nicht passen wg. Bremsen?

Wie gesagt; bin mir nicht sicher..
Was steht denn in den COC-Papieren drin?

Würde ich vor dem Kauf erst probieren; nicht das dann da stehst.

Gruß Robert.


#3 sepple

sepple

    mitJeep

  • Advanced Member
  • 1.759 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schwarzwald
  • Vorname:markus

Geschrieben 16.06.2018 - 14:35

16 zoll sind möglich. 215/65-16 ist standard und eintragungsfrei.

höhere oder auch breitere müsste man per einzelabnahme eintragen lassen.



#4 stkesseler

stkesseler

    Newbie

  • Einsteiger
  • 3 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Meerbusch
  • Vorname:Stefan

Geschrieben 16.06.2018 - 16:54

Hallo Robert - in den COC habe ich noch nicht nachgesehen; die hab ich im Schließfach, werde ich aber machen. Danke für den Tip!

 

Hallo Markus, ist das kompliziert, andere Reifen einzutragen? Ich hab mich noch nie ernsthaft damit auseinandergesetzt.



#5 Bodo

Bodo

    Überzeugungstäter

  • Premium Member
  • 8.604 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:86732
  • Vorname:Bodo

Geschrieben 16.06.2018 - 16:59

.... hast Du bei Dir in der Ecke einen Gutachter oder TÜV-Stelle?
Fahr doch einfach mal vorbei und erzähle ihm von Deinem Vorhaben.

Wenn Du das 'vernünftig' rüber bringst, kann er Dir helfen.

Gefühl gibt es eine solche Kombi ab Werk - dann ist es kein Problem.

 

:wave:

Bodo



#6 stkesseler

stkesseler

    Newbie

  • Einsteiger
  • 3 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Meerbusch
  • Vorname:Stefan

Geschrieben 16.06.2018 - 17:02

Hallo Bodo, ja, ich glaube das werde ich so machen. Wenn ich eine Kopie des COC habe, nehme ich das in Angriff.

Hat jemand eine Ahnung, was ich für die Originalfelgen mit Reifen bekommen kann? Ich werde am Montag mal zu

einem Reifenhändler fahren; ich hab aber so gar keine Vorstellung, was realistisch ist...



#7 sepple

sepple

    mitJeep

  • Advanced Member
  • 1.759 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schwarzwald
  • Vorname:markus

Geschrieben 16.06.2018 - 19:16

man sollte sich bei solchen anfragen schon im klaren sein welche reifengröße man möchte.

die prüfer versteifen sich gerne auf die serienmässig zugelassenen größen .

wenn man dann nach ner einzelabnahme fragt , aber garnicht weiß was man überhaupt will wird das nix werden.

ich kenne die größenverhältnisse im renegade radkasten nicht wirklich. eventuell könnten aber 215/70-16 oder 235/60-16 noch passen. 

auch im bezug auf deinen profilwunsch !

der ablauf wäre > größe und profil auswählen , reifenhersteller um eine freigabe für deinen renegade bitten , dann damit zum tüv und nach ner §21abnahme fragen.

oder einfach felgen mit abe holen und die 215/65-16 montieren , fertig !


  • Det65 gefällt das

#8 Overlander

Overlander

    Mitglied

  • Member
  • 151 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:32107
  • Vorname:Basti

Geschrieben 10.07.2018 - 11:53

Hallo Gemeinde!

Ich denke darüber nach, mir anstelle eines zweiten Felgensatzes für die Winterräder einen Satz Ganzjahresreifen anzuschaffen.
Ich weiß zwar daß viele Leute die Meinung vertreten, daß die Dinger zwar viel können, dafür aber nichts richtig, allerdings habe ich hier bei mir zu Hause (leider...) selten Neuschnee und / oder Glatteis. 

Ich habe natürlich auch den Post von AlpenTim gelesen (SUPER hilfreich - leider kann ich kein Like vergeben??) aber wie gesagt, denke ich, daß ich in unseren Breiten damit gut hinkommen werde.

Allerdings möchte ich lieber eine 16" Felge, damit ich mehr Gummi unter dem Hintern habe, und dann sowas wie einen Grabber oder so - wie gesagt als Ganzjahresreifen.
Frage: Hat jemand mit dieser Konstellation Erfahrungen? Oder gerne eine Anregung für was Anderes? Und was könnte ich für meine "alten" Felgen mit Reifen denn bekommen?
Es ist eine 18" Felge mit einem Brigdestone Turanza 225 55R18 98V mit eine Laufleistung von unter 1000 km.

Ich freue mich auf Tips und Anregungen!

  

 

16" Räder stehen beim Renegade grundsätzlich in jedem COC - da brauchst du nicht weiter nachforschen!

Allerdings passt nicht jede Zubehörfelge in 16 Zoll über die Original Bremse VA 305x28mm

 

Ich habe zwar 20 Zoll Sommerschuhe montiert, für den Winter aber - da ich das Original-Rad wirklich unschön finde -

aktuell 7,0x16 Zoll geplant, entweder mit 215/65 R16, 215/70 R16 oder 235/60 R16 wahrscheinlich mit dem General Grabber oder dem BF-Goodrich in Offroad/Ganzjahreskennung - das ganze ist dann mit eintragungsfreier ABE!!!  ;)



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#9 Overlander

Overlander

    Mitglied

  • Member
  • 151 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:32107
  • Vorname:Basti

Geschrieben 10.07.2018 - 11:58

Hier der Reni mit den 20 Zoll Sommerschuhen..

Fondmetal STC-45 in 8,5x20 Zoll

Angehängte Datei(en)




2 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 2 | Anonyme Mitglieder: 0