Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    Rai_co (55)

  • s Foto

    Docsniper (42)

  • s Foto

    toni63 (56)

  • s Foto

    Wranglersepp (60)

  • s Foto

    ThxDex (42)


Foto

Das Leid mit den Scharnieren des Scheibenrahmen


  • Geschlossenes Thema Dieses Thema ist geschlossen
1 Antwort

#1 Blackpoison

Blackpoison

    Mitglied

  • Member
  • 448 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sauerland
  • Vorname:Markus

Geschrieben 10.02.2019 - 14:10

Hallo Jungs,

 

ich habe die Scharniere des Scheibenrahmens neu gemacht, da die hinteren

Muttern sich mit drehen war ein lösen der Schrauben nur durch Demontage

der Armaturenbrett möglich. (mega Aufwand)

 

Beim Zusammenbau habe ich nach einer Lösung gesucht alles etwas einfacher

ein- und auszubauen da der YJ nächstes Jahr lackiert werden soll, muss ja alles

wieder ab. An den Stecker vom Scheibenwischermotor kommt man auch nicht

mal so  ebend ran.

 

Ich habe die originalen Lautsprecher raus gemacht (taugen eh nix) und das Gitter

raus geflext, dann schöne Blenden drauf, jetzt komme ich an alles dran ohne

das Armaturenbrett auszubauen.

 

Da ich sicherlich nicht der erste bin/war mit diesem Problem und auch nicht der Letzte,

ist diese Idee vielleicht für den ein oder anderen Interessant.

 

Gruß

Markus

 

Angehängte Datei(en)



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Mike63

Mike63

    Jeepdriver

  • Premium Member
  • 3.601 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Solingen
  • Vorname:Michael

Geschrieben 11.02.2019 - 07:22

Nette Idee, aber bei sollte Original sein bei einen YJ wäre sowas ein nogo.

 

Bei mitdrehenden Muttern gibt es als Alternative - Einzuziehende Muttern ....

 

 

Gruß Michael




0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0