Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    kh_xj (60)

  • s Foto

    Neo77 (41)

  • s Foto

    Sharki (43)

  • s Foto

    5200ccmLPG (33)

  • s Foto

    XJHans (58)


Foto

Elektrik WG - selbständiger Reset und Klima Bus Fehler


  • Please log in to reply
6 Antworten

#1 DannyJo

DannyJo

    Mitglied

  • Member
  • 23 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg
  • Vorname:Danny

Geschrieben 11.01.2018 - 18:27

Moin Gemeinde....

 

ich habe ja schon sehr viel in diesem Forum hier gelesen und mir dadurch viel Sucherei und damit Zeit gespart. Habe an meinem WG innerhalb eines Jahres durch RepStau Vorbesitzer 1000ende Teile an Achsen , Motor , Innenraum , Karosserie , Elektrik , Reifen und Fahrwerk erneuert und ihm eine Rückfahrkamera aufs Auge gedrückt. Eine Sache gibt es jedoch die vieleicht auch im Zusammenhang steht, die ich gern für mich lösen würde. Ohne Jeep Tester bin ich damit wahrscheinlich aufgeschmissen und unsere MB Stardiagnose lässt mich bei meinem WG mit Daimler Genen eh im Stich. ICh beschreibe mal was mir aufgefallen ist ..... achso , eh ich es vergesse , Fahrzeug hat weder Ruhestromverbrauch , noch ist die Bordnetzbatterie an der Beanstandung schuld. Also los gehts.....

 

1.  zeitweise bei Zündung an und einer Zeit von mal 5 Sekunden, mal 20 Sekunden , mal gleich beim starten des Motors oder gleich beim Zündung an und starten des Motors macht das Radio einen Reset. Biildschirm schwarz , einige Sekunden säter wieder an und der Code muß neu eingegeben werden oder es startet einfach im Frequenzbereich Mittelwelle

 

2. Klimaanlage hat diverse Fehler Betreff des Datenbusses gespeichert, also die 60er Codes. Lösche ich und lese neu aus , alles sofort wieder als gespeichert aber nicht aktuell hinterlegt. DIe Heizung funktioniert sehr schlecht , die Ansteuerung der Mischluftklappe links funktioniert überhaupt nicht. Ich glaube nicht so richtig an gebrochene Klappen. 

 

3. das Drehzahl Leerlaufproblem bei warmen Motor ( Drehzahl bleibt bei 1200 U/min , nach Gasstoß oder dem fahren hängen) Beim runterbremsen an der Ampel , bremse ich aber auf die ca. 800 U/min . Ein erneuert Gasstoß in Neutral und wieder beim abtouren die 1200 U/min

 

 

Es ist kein Fehler im Speicher Motor / Getriebe ( beim auslesen bie Jeep) , der Leitungssatz über der Lenkstange ist i.O. Hat jemand nur ähnliches oder eine Idee was ich zuerst prüfen kann ? Bring mir die LIN Bus Prüfung Klima was ? Hab zwar kein Gutbild aber denke kann sehen ob er stabil läuft ........ 

 

Eine klitzekleiner Hinweis von jemanden der ähnliches erlebte oder erlebt und oder ob es einzelne oder zusammenhängende Fehler sind ?????????????

 

Es wäre ein Traum  :wave:



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 7.100 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 11.01.2018 - 20:27

Ich hab was im Nachbarforum gefunden 

 

https://www.jeep-com...drehzahl.20098/



#3 DannyJo

DannyJo

    Mitglied

  • Member
  • 23 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg
  • Vorname:Danny

Geschrieben 11.01.2018 - 20:35

.... danke Dir , hatte ich auch schon gefunden und Zitat "....... 2. beim Verteilergetriebe LOW einlegen

Problem ist komplett weg, also alles normal...... " ist bei mir auch so . Da gibt es Geschädigte WGler die haben schon alles mögliche erneuert , ohne Erfolg. Habe mir eine Werkstatt CD gekauft , aber dort steht leider zur Systembeschreibung ( Eingangs / Ausgangssignale , Infos auf dem CAN usw usw nicht viel drin ) . Ohne das Sytsem zu kennen , kann man zwar vermuten und / oder raten aber nicht richtig befunden  :hmmm: 

 

es sei den man findet den Jeepler , der ein paar Infos zu genau diesen meinen Fragen hat , die sich als perfekten Start zum Diagnoseeinstieg eignen 


Dieser Beitrag wurde von DannyJo bearbeitet: 11.01.2018 - 20:43


#4 DannyJo

DannyJo

    Mitglied

  • Member
  • 23 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg
  • Vorname:Danny

Geschrieben 11.01.2018 - 20:45

Nachtrag: ..........hilfreich wäre schon eine Info , ob es möglich ist das meine 3 Probleme von einem defektem Teil verursacht werden können ?



#5 cherokee xj

cherokee xj

    You are good in what you do, if you do it with passion

  • Premium Member
  • 21.190 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:NRW
  • Vorname:Micha

Geschrieben 12.01.2018 - 02:02

Schliesse ein Chrysler Mopar DRB III an - alles andere wir dir nicht wirklich weiterhelfen. 

 

Und derjenige, der es macht, sollte auch damit umgehen können. :angel:

 

Es kann nicht sein, dass bei diesen Fehlern kein Code hinterlegt ist :no:



#6 Mike63

Mike63

    Jeepdriver

  • Premium Member
  • 2.718 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Solingen
  • Vorname:Michael

Geschrieben 12.01.2018 - 06:42

Granny Guste im anderen Forum hat doch den Hinweis gegeben wo man suchen muss.

 

Ferner wird evt. mit einem DRB3 ein Fehler ausgegeben wenn er direkt anliegt, das 

wäre aber fast Wunschdenken den die Story mit dem z.B. Radio würde ich erstmal so 

Interpretieren das eine kurzzeitige Stromkreis Unterbrechung auftritt was das Steuergerät 

wie Zündung aus Wahrnimmt. -- deshalb auch keinen Fehler dazu speicher. 

 

Wie gesagt meine persönliche Einschätzung dazu...

 

Das mit dem Radio kann man Messen zwischen Sicherung Dauerplus Radio und Masse, 

wenn beim Starten den die Spannung ausfällt, wäre dass die Ursache beim Radio.

 

 

 

Gruß Michael



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#7 DannyJo

DannyJo

    Mitglied

  • Member
  • 23 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg
  • Vorname:Danny

Geschrieben 12.01.2018 - 10:32

Moin.... Danke für Eure Antworten. Ja das mit dem Radio und der Spannung wäre der einfache Teil. Vieleicht sollte ich damit anfangen. Vieleicht kristallisiert sich ja auch am Radio ein Masseproblem heraus was auch für die Drehzahlanhebung verantwortlich ist. Ich schaue mal mit wem das Radio zu tun hat...... Ich halte Euch auf dem laufenden.....


0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0