Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    Lily46 (54)

  • s Foto

    hancr (56)

  • s Foto

    Dan (42)

  • s Foto

    HeRu (36)

  • s Foto

    weissbauer (51)


Foto

Injektor, Glühkerzen 4 und 5 kinderleicht wechseln.


  • Please log in to reply
24 Antworten

#1 schoofbauer

schoofbauer

    Mitglied

  • Member
  • 23 Beiträge:

Geschrieben 05.12.2018 - 17:29

Hallo zusammen, habe oben genannte arbeiten nun schon einige male durchgeführt. Ich denke dass ich nun die beste Methode und einige Tricks gefunden habe damit diese arbeiten wirklich ihren schrecken verlieren. Nebenbei könnt ihr auch ganz easy raildruckgeber und Dieselleitung wechseln. Habe alle MB Teilenummern für o Ringe usw. Also falls noch Interesse besteht meldet euch dann setz ich mich hin und schreibe ne Anleitung oder ob Tel etc....
Hoffe ich kann noch jemanden helfen.
Lg
  • Jodada gefällt das

Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 XJ988

XJ988

    hopeless case

  • Advanced Member
  • 17.061 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:16321 Bernau b.Berlin
  • Vorname:Gordon

Geschrieben 06.12.2018 - 08:23

Klar kannst Du das - die Mühe ist sicher nicht vergebens.

 

Ich glaube eher nicht daß hier deutliche Hilferufe direkt Betroffener erscheinen; die sind dann meist nicht in der Lage eine unbestimmte Zeit warten zu können bis jemand eine Anleitung getippt hat.

 

Also setz dich ran, bau ein .pdf und laß das Teil anhängen......aber so als Teaser kannst Du ja schon mal grob umreissen was Du wie machst - bin gespannt wie sich das von den bekannten Möglichkeiten unterscheidet.


  • Mik gefällt das

#3 schoofbauer

schoofbauer

    Mitglied

  • Member
  • 23 Beiträge:

Geschrieben 06.12.2018 - 08:48

Hy xj da es manchmal schnell gehen muss habe ich die Telefonalternative angeboten. Einfach PN ....
Ich sehe zu dass ich bald eine Anleitung mit Bilder bastle.
Ich hab halt gefragt weil die Karren immer weniger werden und ich nicht weiß ob überhaupt noch Interesse besteht.
Lg

#4 XJ988

XJ988

    hopeless case

  • Advanced Member
  • 17.061 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:16321 Bernau b.Berlin
  • Vorname:Gordon

Geschrieben 06.12.2018 - 10:14

Du kannst PN weder senden noch empfangen, dazu brauchst Du den Member-Status --> 10 Beiträge auf dem Zähler.



#5 Mik

Mik

    Master of Desaster

  • Moderatoren
  • 2.155 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bad Vilbel
  • Vorname:Mirko

Geschrieben 06.12.2018 - 11:27

Moinsen,

ich glaube nicht nur ich brenne darauf zu erfahren, welche Tricks du da auf Lager hast... :wave:
Lass bitte mal - zumindest im Ansatz - kurz umrissen hören wie der Lösungsansatz aussieht.
Über eine ausführliche, am besten bebilderte Anleitung würden sich hier auch einige freuen.

Gruss
Mik


  • monk gefällt das

#6 guidolenz123

guidolenz123

    Mitglied

  • Member
  • 43 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Ilmenau
  • Vorname:Guido

Geschrieben 06.12.2018 - 11:31

Sowas interessiert wohl alle mit diesen Motoren...ich beobachte auch mal ,was Du da zaubern willst... :wave:



#7 GrannyGuste

GrannyGuste

    Diesel Monster

  • Advanced Member
  • 1.988 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Nürnberg
  • Vorname:Sabrina

Geschrieben 06.12.2018 - 13:09

Vermutlich klappt er den Motor raus .... 



#8 schoofbauer

schoofbauer

    Mitglied

  • Member
  • 23 Beiträge:

Geschrieben 06.12.2018 - 17:05

Also hier Mal das wichtigste: der Motor ist nicht zu weit hinten eingebaut. Alles was euch im weg ist ja bekanntlich dieser wasserkasten- dieses Blech an den man einfach nicht vorbei kommt will man was an zyl. 5 oder 4 machen.
Für arbeiten am injektor an der mittleren Scheibenwischeraufnahme ein ca 10 cm Stück bis hinten samt Halter herausflexen. Für die Glühkerzen etwan 4 cm vom Blech stehen lassen dann wieder 10 cm rausflexen. Ihr müsst dazu die vier Schrauben vom Wischer aufmachen.
Injektor von der öhlkohle befreien. Röstlöser in den injektorschacht. Kurz das Blech mit dem Halter wieder einpunkten. Sikaflex oder ähnliches die Schnitte abdichten.
6-8 Tage fahren dazwischen immer wieder mit Spritze und Schlauch Sitz auffüllen. Nach 6 Tagen Blech raus injektor leicht drehen und schon isser raus. So nun habt ihr dabei aber einen Verbinder oben am injektor das t Stück kaputt gemacht passiert muss aber nicht. Ihr braucht nicht die Leitung komplett bei Benz kaufen. Im netzt gibt's die die t und l einzeln zu kaufen. Bild folgt
Bei den Glühkerzen unbedingt auch 6 Tage einweichen die gehen raus wie nix ihr braucht keine Ahle zum reinigen alles kommt sauber heraus. Injektor Sitz mit selbst gebastelten at mit vorne Sandpapier sauber machen. Größere k Dichtung bestellen gibt's auch eBay in versch. Dicken. Das war's Mal so ganz kurz.
Dauer injektor 5 oder 4 ca 3 Stunden.
Dauer Glühkerzen ca. 2 Stunden.
Hab bestimmt einiges vergessen. Aber im groben kann man's verstehen hoffe ich. Bei Fragen, gerne...
  • Jodada gefällt das

#9 hw73

hw73

    Mitglied

  • Premium Member
  • 497 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Hendrik

Geschrieben 06.12.2018 - 17:12

Habe ich irgendwie geahnt, dass das die Erklärung sein wird....

Gruß Hendrik
  • Det65, Mik und monk gefällt das

#10 schoofbauer

schoofbauer

    Mitglied

  • Member
  • 23 Beiträge:

Geschrieben 06.12.2018 - 17:21

Alles andere geht nicht in der Zeit mit normalen mittel.
Wenn man Mal die scheu verloren hat teile aus seinem Motorraum zu Flecken geht's ganz leicht. Und sauwichtig einweichen einweichen einweichen. Ich habe versch. Rostlöser verwendet WD40 brunox,reca... Alle taten ihren Job.

#11 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 7.556 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 06.12.2018 - 17:22

Komisch irgendwo her kenne ich diese Methode....

 

 

Das Rad ist rund und kann man nicht neu erfinden!!!


  • monk gefällt das

#12 schoofbauer

schoofbauer

    Mitglied

  • Member
  • 23 Beiträge:

Geschrieben 06.12.2018 - 17:29

Ja natürlich ist das nicht ganz neu... Hättest du so lange eingeweicht?

#13 GrannyGuste

GrannyGuste

    Diesel Monster

  • Advanced Member
  • 1.988 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Nürnberg
  • Vorname:Sabrina

Geschrieben 06.12.2018 - 17:35

Hätte jetzt nicht gedacht, dass du das Rad neu erfunden hast. :idea1: ... Diese Reparaturmethode gibts schon solange, wie es den 2.7er Diesel WG gibt..... 


Dieser Beitrag wurde von GrannyGuste bearbeitet: 06.12.2018 - 17:36


#14 Heisseluft

Heisseluft

    Lalala...

  • Advanced Member
  • 9.623 Beiträge:
  • Geschlecht:keine Angabe

Geschrieben 06.12.2018 - 17:50

Ja natürlich ist das nicht ganz neu... Hättest du so lange eingeweicht?

 

Ich hätte ein anderes Mittelchen verwendet  . :wave:

 

 

 

Aber ehrlich...ich hatte auf ein Ausbauwerkzeug aus Fahradschläuchen oder mit einer Stimmgabel die Injektoren in Ultraschwingung versetzen oder etwas originelleres gehofft...

 

:biglaugh:


Dieser Beitrag wurde von Heisseluft bearbeitet: 06.12.2018 - 17:53

  • Det65 und monk gefällt das

#15 emil77b

emil77b

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 3.354 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:hvl
  • Vorname:eike

Geschrieben 06.12.2018 - 17:51

Liebe Leuts,

 

ist doch gut gemeint. Also ein Dankeschön von mir an schoofbauer, auch wenns die hier Anwesenden 2,7CRD-Kundigen schon wussten :wave:

 

Gruss Emil


  • Mik und Jodada gefällt das

#16 Heisseluft

Heisseluft

    Lalala...

  • Advanced Member
  • 9.623 Beiträge:
  • Geschlecht:keine Angabe

Geschrieben 06.12.2018 - 17:55

Ooch Emil...jetzt wo es anfängt Spass zu machen.....



#17 schoofbauer

schoofbauer

    Mitglied

  • Member
  • 23 Beiträge:

Geschrieben 06.12.2018 - 18:15

Danke Emil..

#18 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 7.556 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 06.12.2018 - 18:23

Ja natürlich ist das nicht ganz neu... Hättest du so lange eingeweicht?

Ne ich will ja mal fertig werden....



#19 Chrizz

Chrizz

    Mitglied

  • Member
  • 150 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Christoph

Geschrieben 07.12.2018 - 02:20

Moin,

Leute etwas Freundlichkeit hat noch nie geschadet.

Das ist hier manchmal echt arg derbe...


  • emil77b und Jodada gefällt das

#20 schoofbauer

schoofbauer

    Mitglied

  • Member
  • 23 Beiträge:

Geschrieben 07.12.2018 - 09:44

Hy chrizz ja danke dir. Ich war zumindest bis dahin motiviert für alles eine umfassende Anleitung mit Bildern zu machen...

#21 Jodada

Jodada

    Mitglied

  • Member
  • 113 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Würzburg
  • Vorname:Jo

Geschrieben 07.12.2018 - 10:22

Schade, dass man einen Neuen, der mit viel Enthusiasmus etwas für Alle beitragen will so demotiviert.

 

Warum?


  • AldiJeep gefällt das

#22 Heisseluft

Heisseluft

    Lalala...

  • Advanced Member
  • 9.623 Beiträge:
  • Geschlecht:keine Angabe

Geschrieben 07.12.2018 - 11:33

Warum?

 

Der erste technische Beitrag...und...alle anderen hier sind ja blöööd...naja, wenn ich austeile muss ich auch einstecken können...

 

 


  • monk gefällt das

#23 monk

monk

    Mitglied

  • Member
  • 838 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:32683 Barntrup
  • Vorname:Holger

Geschrieben 07.12.2018 - 11:53

Da gibt es hier schon eine schöne Anleitung, man muss nur mal die SuFu nutzen. 

 

:D



#24 schoofbauer

schoofbauer

    Mitglied

  • Member
  • 23 Beiträge:

Geschrieben 07.12.2018 - 11:56

Ah super, ich habe sie leider nicht gefunden, evtl. Kann ich ja diese mit Teilenummern von MB oder ähnlichen ergänzen.

Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#25 Mik

Mik

    Master of Desaster

  • Moderatoren
  • 2.155 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bad Vilbel
  • Vorname:Mirko

Geschrieben 07.12.2018 - 13:51

Zum Beispiel hier:

https://www.jeepforu...toren-wechseln/

Ab Beitrag ' 12 wird´s interessant - man beachte auch das Datum des Themas ...  :coolman: 

Gruss
Mik


  • monk gefällt das


0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0