Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    Rai_co (55)

  • s Foto

    Docsniper (42)

  • s Foto

    toni63 (56)

  • s Foto

    Wranglersepp (60)

  • s Foto

    ThxDex (42)


Foto

YJ 4.0 Liter Bj 95 - Auto startet nicht über Zündschloss


  • Geschlossenes Thema Dieses Thema ist geschlossen
5 Antworten

#1 Maennerspielzeug

Maennerspielzeug

    Newbie

  • Einsteiger
  • 2 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Brühl

Geschrieben 12.02.2019 - 17:47

Hallo zusammen,

 

wir haben folgendes Problem mit unserem Jeep: Über den Zündschlüssel können wir den Jeep nicht mehr starten. Es kommt am Relais irgendwie kein Strom an. Relais und Anlasser scheinen in Ordnung. Wenn ich Strom von der Batterie ans Relais anschließe startet der Wagen sofort. Habe dann mal versucht, das Steuergerät auszulesen. Ergebnis: 12 33 55. Soweit ich gelesen habe, bedeutet 33 einen Fehler am Relais der Klimaanlage, hilft hier aber glaube ich nicht weiter. Könnte das Problem irgendwie mit der Mechanik am Ignition Switch zu tun haben? Hat hier jemand Erfahrung?

 

Bedankt im Voraus für Eure Hilfe und Grüße 

 

Olli 



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Premium Member
  • 8.423 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 12.02.2019 - 17:55

Das könnte der so genannte Zündanlasserschalter ganz unten am Zündschloss sein, dort laufen die die ganzen Kontakte zusammen....



#3 Sarge

Sarge

    Mitglied

  • Member
  • 780 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sande

Geschrieben 12.02.2019 - 19:38

Wie Detlef schon sagt, wird das Zündschloss wohl verschlissen.
Das Austauschen ist nicht mal eben, Lenkrad muss runter. Dafür braucht es einen Abzieher und man muss einen Sicherungsring von der Nabe ziehen, was aber nur geht, wenn man die Platte davor runter drückt. Das ist ziemlich fummelig, ich hab die Platte mit einem gekröpften Ringschlüssel runtergedrückt, die Feder unter der Platte hat schon Power.
Und: mach die Batterie ab, die Hupe hängt da ja auch dran...

#4 Maennerspielzeug

Maennerspielzeug

    Newbie

  • Einsteiger
  • 2 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Brühl

Geschrieben 12.02.2019 - 20:12

Danke für Eure schnelle Antwort. Kann man das vor dem Ausbau irgendwie testen, dass es am Zündanlasserschalter liegt? Sollte schon Sinn machen, wenn man sich an das Gefummele ranwagt, zumal ich mir vorher noch einen Abzieher besorgen müßte.



#5 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Premium Member
  • 8.423 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 12.02.2019 - 20:51

Du kannst den Stecker ganz unten am Zündschloss abmachen und dort überbrücken, wenn er dann läuft ist es der Zündanlasserschalter



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#6 XJ988

XJ988

    hopeless case

  • Advanced Member
  • 17.561 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:16321 Bernau b.Berlin
  • Vorname:Gordon

Geschrieben 17.02.2019 - 20:26

Um an den Zündanlaßschalter zu kommen muß man nicht das Lenkrad demontieren....?!? Der sitzt - ich mag mich täuschen - in der unteren Hälfte der Lenksäule auf deren Oberseite.

Die Befestigung ist mit einem Stehbolzen und einer Schraube ausgeführt, der Schalter selbst hat Langlöcher - vielleicht reicht es den Schalter wieder etwas weiter Richtung Lenkrad zu schieben und wieder festzuschrauben. Macht natürlich nur Sinn wenn etwas darauf hindeutet daß er sich gelöst und verschoben hat....




0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0